Herzlich willkommen auf unserer Seite

Schön, dass Sie da sind!

0151 / 61 47 73 55
Link verschicken   Drucken
 

Herzlich willkommen beim Dorftreff Reyershausen
und der Kultur- und Begegnungsstätte „mittendrin“

 

 

      Öffnungszeiten „mittendrin“:

Jeden Freitag                           18:00 - 23:00 Uhr
Jeden 3. Sonntag im Monat    15:00 - 17:00 Uhr 

Weitere Öffnungszeiten nach Ankündigung 

 


Am Sonntag, 1. November 2020 um 17:00 Uhr, zeigen wir Euch in unserer Kirche zu Reyershausen: „Natürlich die Autofahrer“ mit dem unvergessenen Heinz Erhardt.

Dieser Film wurde zu einem Großteil in Göttingen gedreht. Hierzu wird uns Herr Wolf-Dieter Bleyer liebenswürdigerweise die ein oder andere Geschichte erzählen. Hierfür bereits jetzt unseren herzlichsten Dank.

Über Voranmeldungen freuen wir uns, aber auch spontane Gäste sind herzlich willkommen. Für Getränke und kleine Knabbereien wird gesorgt sein. 
Nach dem Ende der „Kinovorstellung“ können wir Euch einen kostenlosen „Shuttleservice“ nach Hause anbieten. Diesen übernimmt freundlicherweise unser lieber „Rudi“, Rudolf Pigulla, aus Bovenden. Dafür sagen wir schon jetzt vielen herzlichen Dank!

Bitte denkt an Eure Mund-Nase-Masken und die coronabedingten Abstandsregeln. Vielen Dank für Euer Verständnis.

Bleibt gesund, wir freuen uns auf Euch.
Natürlich die Autofahrer

 


Herzliche Einladung zum Kaffee- und Kuchennachmittag am

Sonntag, 15. November von 15:00 - 17:00 Uhr, im „mittendrin“..!!
NEU: Mit „Kuchentaxi“ 🚕 Lieferung nach Hause, innerhalb von Reyershausen kostenlos. Bestellungen bitte über das „Dorftreff Reyershausen-Handy“ unter folgender Nummer: 0151-61477355

Über Voranmeldungen freuen wir uns, aber auch spontane Gäste sind herzlich willkommen..!!

Bitte denkt an Eure Mund-Nase-Masken und die Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln.

 

 

 

 

Endlich hat der Freitag wieder einen Sinn..!!

- Der „offene Abend“ findet wieder statt -

Mit einem entsprechenden Hygienekonzept haben wir das „mittendrin“, unsere Kultur- und Begegnungsstätte, vorsichtig wiedereröffnet: Seit Freitag, 7.8.2020 ist es soweit! Es gibt jetzt auch draußen Stühle und Tische. Wir können nicht so eng sitzen wie früher, deshalb sind Anmeldungen möglich (Tel. 0151 / 61 47 73 55), aber auch spontane Besucherinnen und Besucher sind herzlich willkommen! Wenn alle Sitzplätze belegt sind, können wir leider keine weiteren Gäste aufnehmen. Dafür bitten wir um Verständnis.

Eure Dorftreffler

 

Offener Abend im „mittendrin“
 


 

 

 

 


 

26.3.2020

 

Fotowettbewerb in Reyershausen - holt Eure Kameras raus! - Neugierig geworden? Einfach vorne anklicken!

 

Kamera

 

25.3.2020

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus in unserer Region finden sich auch auf der Internetseite des Flecken Bovenden:

https://www.bovenden.de/staticsite/staticsite.php?menuid=668&topmenu=555

 

Da die Kirche zurzeit ebenfalls keine Veranstaltungen und keine Gottesdienste anbieten kann, schreibt unsere Pastorin Gabi Persch wöchentlich eine Andacht, bei der sie auf die aktuelle Lage eingeht:

https://reyershausen.reformiert.de/nachricht/liebe-gemeindeglieder-2.html

 

 

21.3.2020

Wir unterstützen Euch!

Einkaufen oder Botengänge für Hilfebedürftige.

Viele Freiwillige aus dem Dorftreff Reyershausen e.V. stehen Euch zur Verfügung.

Meldet Euch bei Dietmar Golla, Tel.: 0170 - 22 11 847

 

 

 

Unser Dorf Reyershausen bietet rund 980 Einwohnern ein ländliches Leben mit dörflichem Gemeinschaftssinn. Die Altersstruktur des Ortes ist seit einigen Jahren im Wandel, wenngleich der Altersdurchschnitt noch immer jenseits der 50 liegt. Viele junge Familien erkennen zunehmend den Wert des dörflichen Lebens. Durch das 2020 freigegebene Neubaugebiet ist von einem Zuzug neuer Bewohner*innen auszugehen.

 

Um die Gemeinschaft innerhalb des Ortes zu stärken, schlossen sich im Jahr 2016 ca. 20 aktive Bürger*innen in der Gruppe „Dorftreff“ lose zusammen und organisieren seitdem regelmäßig Theaterveranstaltungen, Scheunenfeste, Adventssingen u.v.m. Das Engagement dieser Gruppe erhält großen Zuspruch und mündete am 28.9.2018 in der Gründung eines eingetragenen, gemeinnützigen Vereines, der, unabhängig einer Mitgliedschaft, für alle Reyershäuser*innen offensteht.

Logo-mittendrin

Nicht nur um jenen Aktiven einen festen Raum zu geben, sondern auch, um allen anderen Reyershäuser*innen die Möglichkeit zu bieten, sich niedrigschwellig an der Planung, Organisation und Umsetzung von Gemeinschaftsprojekten aller Art zu beteiligen, soll eine Begegnungsstätte in der ehemaligen Fleischerei inmitten des Dorfes entstehen. Das Gebäude ist durch die zentrale Lage von überall in wenigen Gehminuten erreichbar. Die Größe der Räumlichkeiten bietet zudem auch die Möglichkeit, Veranstaltungen dort durchzuführen. Die Begegnungsstätte wird damit Anlaufstelle für Information, Ideen, Kreativität, Kommunikation und Aktion aller Dorfbewohner*innen. Als zentraler und für alle Generationen zugänglicher Ausgangspunkt soll sie einen entscheidenden Beitrag zur sozialen Integration leisten, die sich in einer funktionierenden und aktiven Dorfgemeinschaft äußert.

Die Begegnungsstätte – das „mittendrin“ ist Anlaufstelle für:

 

Information

Zentraler Ort für Informationsaustausch. Via Schaukasten wird auf Veranstaltungen und Aktionen hingewiesen werden. Ein „Schwarzes Brett“ soll außerdem einen aktiven einen Austausch zwischen den Einwohner*innen im Sinne einer Tauschbörse möglich machen.

 

Ideen

Bürgerschaftliches Engagement soll ausgebaut und gestärkt werden. Jede*r ist willkommen, eigene Ideen einzubringen und mit der Dorfgemeinschaft umzusetzen. Die Begegnungsstätte und die Mitglieder des Dorfvereines können hierbei der Kern sein, aus dem neue Projekte erwachsen.

 

Kreativität

Kunst und Kultur sollen gezielt gefördert werden. Sowohl Vorträge sowie Film- und Gesangsabende, als auch Ausstellungen regionaler Kleinkünstler werden bereits seit kurzem in kleineren Räumlichkeiten durchgeführt oder sind für die Zukunft vorgesehen. Es soll zudem eine Büchertauschecke entstehen.

 

Kommunikation

Der Austausch in und zwischen den Generationen kann z.B. über die Form eines Erzählcafés gefördert werden. Bei Kaffee und Kuchen, kühlen Getränken und Snacks soll die Begegnungsstätte vorwiegend an den Wochenenden fester Anlaufpunkt der Dorfbewohner*innen sein. Geplant sind hierfür, neben den einzelnen Veranstaltungen, feste Öffnungszeiten von Freitagabend bis Sonntagnachmittag, die durch Ehrenamtliche gewährleistet werden. Weiterhin können die Räumlichkeiten auch durch ortsansässige Vereine und Gruppen für Treffen genutzt werden.

 

Aktion

Vorlesenachmittage, Bastelstunden, Elterntreffs, Knobelabende sowie Strick- und Nähkurse, die sich auf einer Dorfversammlung als Bedürfnisse der Bewohner*innen herauskristallisiert haben, geben erste Anreize für gemeinsame Treffen. Aus diesen Aktivitäten sollen weitere Aktionen erwachsen, wie z.B. die Organisation und Durchführung von Tagesfahrten und Radtouren. Angedacht ist u.a. die Inszenierung einer monatlichen Kinderdisco, um auch bei den jüngstenBewohner*innen den Gemeinschaftsgedanken zu stärken und den Wert der Begegnungsstätte weiter zu steigern.

 

 

Initiative „Dorftreff Reyershausen“

Unterstützung

IBAN:

DE35 2605 0001 0056 0733 07

Sparkasse Gö

Mithilfe gesucht

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

30. 10. 2020 - 18:00 Uhr
 
06. 11. 2020 - 18:00 Uhr
 
10. 11. 2020
 
Werden Sie Förderer!

IBAN: DE35 2605 0001 0056 0733 07

Sparkasse Gö