Herzlich willkommen auf unserer Seite

Schön, dass Sie da sind!

0151 / 61 47 73 55
Link verschicken   Drucken
 

Herzlich willkommen beim Dorftreff Reyershausen
und der Kultur- und Begegnungsstätte „mittendrin“

 

 

15.06.2020
 

Liebe Reyershäuser*innen, 

endlich ist es wieder so weit! 
Am Sonntag, 21. Juni, lädt Euch der Dorftreff zu Kaffee, Kuchen und frischen Waffeln am

Gemeindehaus der Reyershäuser Kirche ein. Und weil das Wetter auf jeden Fall super wird,

ist auch Jessis Gelati mit erfrischendem Eis dabei! 

Bitte denkt an Eure Mund-Nase-Maske bei der Bestellung und Bezahlung. 

Wir freuen uns auf Euch 

Eure Dorftreffler*innen


Kaffeenachmittag

 

3.6.2020

Plastikfrei(er) Leben

 

Workshop am 13. Juni 2020 von 11:00 – 14:30 Uhr in Reyershausen

 

 

Plastik ist mittlerweile überall auf der Welt zu finden. Es umgibt uns in jedem Lebensbereich und schadet der Natur, Mensch und Tier.

Um die Klimaschutzziele zu erreichen, brauchen wir einen Kurswechsel. Auch bei unserem Plastikkonsum. Oft kaufen wir Plastik unbewusst, es ist nicht nur die Verpackung, die wir zwangsläufig zu unserem Essen im Supermarkt dazu bekommen, sondern Plastik wird auch in Produkten eingesetzt, in denen wir es nicht vermuten.

Doch mit etwas Aufmerksamkeit lässt es sich im Alltag ganz leicht vermeiden!

 

In dem Workshop wollen wir uns zunächst anschauen, was sich alles hinter unserer Plastikflut verbirgt und dann Wege entdecken, wie wir diese bei uns zu Hause eindämmen und plastikfrei(er) leben können, indem wir Alltagsprodukte mit einfachsten Mitteln plastikfrei herstellen.

 

Es geht dabei nicht um Verzicht und darum, das Leben einzuschränken, sondern darum, neue Möglichkeiten und Freiheiten kennenzulernen, die Spaß machen.

Es geht dabei nicht darum, von jetzt auf gleich ein „Super-Öko“ sein zu müssen, sondern einfach mal anzufangen Neues auszuprobieren und dabei so weit zu gehen, wie Du willst.

 

 

Der Workshop wird angeleitet von Lina-Marie Fitzl und Pauline Kratzat und findet in Kooperation mit dem Dorftreff Reyershausen statt.

 

 

Anmeldung und Fragen an Pauline Kratzat ( ) oder Anmeldung auf dem Dorftreff-Handy unter Tel. 0151 / 61 47 73 55.

 

Der Workshop findet im Freien statt und die Teilnehmer*innenzahl ist auf 10 beschränkt, damit die Corona-Hygieneauflagen eingehalten werden können.

Da 10 Plätze nicht sehr viel sind und es bestimmt Menschen gibt, die aufgrund ihrer Zugehörigkeit zu Risikogruppen oder aus diversen anderen Gründen nicht am Workshop teilnehmen können/wollen, gibt es die Möglichkeit, auf Anfrage digitales Infomaterial und Rezepte für einen eigenen Workshop Zuhause per Mail zugeschickt zu bekommen.

(Vor allem die Herstellung von plastikfreien Alternativprodukten macht auch Kindern großen Spaß.)

 

31.5.2020

Dorftreff on Tour ..!!

Musiker_Jez King 

 

Wir kommen zu Euch. Mobile Musik zum Sonntag.

Jez King aus Vechelde - der Mann in schwarz,

mittlerweile ein knappes viertel Jahrhundert auf Tour, bringt die Livemusik vor eure Türen. Mit seiner sanften Stimme schafft es der gebürtige Londoner, die Menschen zu verzaubern. Ob motivierende Lieder wie "Don't give up" von Peter Gabriel oder "Coutry Roads" von John Denver zum Mitsingen. Zum ersten mal in Reyershausen, und bestimmt nicht zum letzten Mal, wird er unser Dorf zu einer Insel in dieser jetzigen Zeit machen.

 

Am Sonntag, 7. Juni 2020 ab 17 Uhr spielt “Jez King“ für euch an folgenden Punkten:

 

ca. 17:00 Uhr - vor der Plesseschule
ca. 17:30 Uhr - Ecke, In den Ellern - Borntalstraße
ca. 18:00 Uhr - Kirche /Feuerwehr

 

Über Spenden freuen wir uns!

 

18.5.2020

 

Weiterhin Erdbeeren beim Dorftreff erhältlich!

500 g für 5,00 € vom Backhaushof in der Heide.

 

Von dem eingenommenen Geld geht jeweils ein kleiner Teil auch an den Dorftreff.

Bestellung immer bis Donnerstag, 20.00 Uhr unter dem Dorftreff-Handy 0151 / 61477355 (Hartmut Wolff)

Abholung Samstag zwischen 11.30 und 13.00 Uhr bei Fam. Wolff, Am Oberen Felde 20.

 

Das Spargelangebot gilt auch weiterhin.

 

 

4.5.2020

Dorftreff on Tour ..!! Wir kommen zu Euch - mobile Musik zum Muttertag:

Am Sonntag, 10. Mai 2020 ab 17 Uhr spielt “Mary´s Bard“ - Jan Finkhäuser für euch an folgenden Punkten:

ca. 17:00 Uhr - vor der Plesseschule

ca. 17:25 Uhr - Ecke, Schulstraße / Hindenburgweg

ca. 17:50 Uhr - Kirche /Feuerwehr

ca. 18:15 Uhr - Wendehammer Ginsterweg

ca. 18:40 Uhr - Ecke, In den Ellern - Borntalstraße

ca. 19:00 Uhr - Wendehammer Gartlingen

 

Der Göttinger Musiker Jan Finkhäuser bringt seit über 15 Jahren ordentlich Stimmung in die Kneipen und Pubs in ganz Deutschland. Jetzt spielt er auch auf der Straße! Euch erwarten irische Balladen und Trinklieder, bis hin zu den Klassikern des Rock und Pop.

Über Spenden freuen wir uns!

 

 

25.4.2020

Spargelverkauf durch den Dorftreff - Vorbestellung immer bis Donnerstag, Abholen am Samstag!

Ab sofort kann beim Dorftreff Spargel bestellt werden. Der Backhaus-Hof aus Gilten in der Heide (www.backhaus-hof.de), dem im Moment die Gastronomiebetriebe als Kunden fehlen, liefert jetzt regelmäßig nach Reyershausen.

 

Unser Angebot:

Spargel im Bündel zu 2,5 kg für                                25,00 €

Spargel im Bündel zu 2,5 kg + Sauce Hollandaise    27,00 €

 

Von dem eingenommenen Geld geht jeweils ein kleiner Teil auch an den Dorftreff.

Bestellung immer bis Donnerstag, 20.00 Uhr unter dem Dorftreff-Handy 0151 / 61477355 (Hartmut Wolff)

Abholung Samstag zwischen 11.30 und 13.00 Uhr bei Fam. Wolff, Am Oberen Felde 20.

 

 

 

 

26.3.2020

 

Fotowettbewerb in Reyershausen - holt Eure Kameras raus! - Neugierig geworden? Einfach vorne anklicken!

 

Kamera

 

25.3.2020

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus in unserer Region finden sich auch auf der Internetseite des Flecken Bovenden:

https://www.bovenden.de/staticsite/staticsite.php?menuid=668&topmenu=555

 

Da die Kirche zurzeit ebenfalls keine Veranstaltungen und keine Gottesdienste anbieten kann, schreibt unsere Pastorin Gabi Persch wöchentlich eine Andacht, bei der sie auf die aktuelle Lage eingeht:

https://reyershausen.reformiert.de/nachricht/liebe-gemeindeglieder-2.html

 

 

21.3.2020

Wir unterstützen Euch!

Einkaufen oder Botengänge für Hilfebedürftige.

Viele Freiwillige aus dem Dorftreff Reyershausen e.V. stehen Euch zur Verfügung.

Meldet Euch bei Dietmar Golla, Tel.: 0170 - 22 11 847

 

 

13.3.2020

 

Auch wir haben uns entschlossen, aufgrund der Empfehlung des Robert-Koch-Instituts einer Ausbreitung des Corona-Virus entgegenzuwirken. Daher werden wir das “mittendrin“ bis auf Weiteres schließen und auch keine Veranstaltungen anderweitig durchführen.

 

Wir hoffen auf Euer Verständnis und wünschen allen eine schöne und hoffentlich gesunde Zeit.

Eure Dorftreffler

 

 

.... und trotzdem wird es Frühling in Reyershausen, bald blühen wieder die Apfelbäume der Streuobstwiese:

 

Frühling in Reyershausen

 

Unser Dorf Reyershausen bietet rund 980 Einwohnern ein ländliches Leben mit dörflichem Gemeinschaftssinn. Die Altersstruktur des Ortes ist seit einigen Jahren im Wandel, wenngleich der Altersdurchschnitt noch immer jenseits der 50 liegt. Viele junge Familien erkennen zunehmend den Wert des dörflichen Lebens. Durch das 2020 freigegebene Neubaugebiet ist von einem Zuzug neuer Bewohner*innen auszugehen.

 

Um die Gemeinschaft innerhalb des Ortes zu stärken, schlossen sich im Jahr 2016 ca. 20 aktive Bürger*innen in der Gruppe „Dorftreff“ lose zusammen und organisieren seitdem regelmäßig Theaterveranstaltungen, Scheunenfeste, Adventssingen u.v.m. Das Engagement dieser Gruppe erhält großen Zuspruch und mündete am 28.9.2018 in der Gründung eines eingetragenen, gemeinnützigen Vereines, der, unabhängig einer Mitgliedschaft, für alle Reyershäuser*innen offensteht.

Nicht nur um jenen Aktiven einen festen Raum zu geben, sondern auch, um allen anderen Reyershäuser*innen die Möglichkeit zu bieten, sich niedrigschwellig an der Planung, Organisation und Umsetzung von Gemeinschaftsprojekten aller Art zu beteiligen, soll eine Begegnungsstätte in der ehemaligen Fleischerei inmitten des Dorfes entstehen. Das Gebäude ist durch die zentrale Lage von überall in wenigen Gehminuten erreichbar. Die Größe der Räumlichkeiten bietet zudem auch die Möglichkeit, Veranstaltungen dort durchzuführen. Die Begegnungsstätte wird damit Anlaufstelle für Information, Ideen, Kreativität, Kommunikation und Aktion aller Dorfbewohner*innen. Als zentraler und für alle Generationen zugänglicher Ausgangspunkt soll sie einen entscheidenden Beitrag zur sozialen Integration leisten, die sich in einer funktionierenden und aktiven Dorfgemeinschaft äußert.

Die Begegnungsstätte – das „mittendrin“ ist Anlaufstelle für:

 

Information

Zentraler Ort für Informationsaustausch. Via Schaukasten wird auf Veranstaltungen und Aktionen hingewiesen werden. Ein „Schwarzes Brett“ soll außerdem einen aktiven einen Austausch zwischen den Einwohner*innen im Sinne einer Tauschbörse möglich machen.

 

Ideen

Bürgerschaftliches Engagement soll ausgebaut und gestärkt werden. Jede*r ist willkommen, eigene Ideen einzubringen und mit der Dorfgemeinschaft umzusetzen. Die Begegnungsstätte und die Mitglieder des Dorfvereines können hierbei der Kern sein, aus dem neue Projekte erwachsen.

 

Kreativität

Kunst und Kultur sollen gezielt gefördert werden. Sowohl Vorträge sowie Film- und Gesangsabende, als auch Ausstellungen regionaler Kleinkünstler werden bereits seit kurzem in kleineren Räumlichkeiten durchgeführt oder sind für die Zukunft vorgesehen. Es soll zudem eine Büchertauschecke entstehen.

 

Kommunikation

Der Austausch in und zwischen den Generationen kann z.B. über die Form eines Erzählcafés gefördert werden. Bei Kaffee und Kuchen, kühlen Getränken und Snacks soll die Begegnungsstätte vorwiegend an den Wochenenden fester Anlaufpunkt der Dorfbewohner*innen sein. Geplant sind hierfür, neben den einzelnen Veranstaltungen, feste Öffnungszeiten von Freitagabend bis Sonntagnachmittag, die durch Ehrenamtliche gewährleistet werden. Weiterhin können die Räumlichkeiten auch durch ortsansässige Vereine und Gruppen für Treffen genutzt werden.

 

Aktion

Vorlesenachmittage, Bastelstunden, Elterntreffs, Knobelabende sowie Strick- und Nähkurse, die sich auf einer Dorfversammlung als Bedürfnisse der Bewohner*innen herauskristallisiert haben, geben erste Anreize für gemeinsame Treffen. Aus diesen Aktivitäten sollen weitere Aktionen erwachsen, wie z.B. die Organisation und Durchführung von Tagesfahrten und Radtouren. Angedacht ist u.a. die Inszenierung einer monatlichen Kinderdisco, um auch bei den jüngstenBewohner*innen den Gemeinschaftsgedanken zu stärken und den Wert der Begegnungsstätte weiter zu steigern.

 

Für den Aufbau der Begegnungsstätte ist zunächst die Renovierung der ehemaligen Gewerbefläche notwendig. Hierzu erfolgte durch den Dorfverein bereits eine Befragung der Dorfbewohner*innen zu möglicher ehrenamtlicher Unterstützung. Dies stieß auf reges Interesse und zeigte deutlich, welcher Gemeinschaftssinn in Reyershausen besteht und wie gerne die Menschen ihn in einem festen Anlaufpunkt bündeln möchten.

 

Stand der Arbeiten

Durch die Akquise von Spendengeldern wurden die Renovierungsarbeiten begonnen und sollen voraussichtlich im Laufe des Jahres abgeschlossen sein. Die noch vorhandene Küche der ehemaligen Schlachterei gewährleistet zudem, zeitnah nach der Renovierung bereits erste Einnahmen über den Verkauf von u.a. Kaffee, Kuchen und Snacks zu erwirtschaften. Zusätzliche finanzielle Einnahmen über Mitgliedsbeiträge und freiwillige Förderer und Spenden gewährleisten die Deckung der monatlichen Mietkosten. Mit der Installation einer Getränketheke und der Aufwertung der ehemaligen Schlachteküche werden nicht nur bessere hygienische Standards umgesetzt, sondern die Erwirtschaftung von Einnahmen zur dauerhaften Sicherstellung der Miete professionalisiert.

 

Initiative „Dorftreff Reyershausen“

Unterstützung

IBAN:

DE35 2605 0001 0056 0733 07

Sparkasse Gö

Mithilfe gesucht

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

03. 07. 2020 - 18:00 Uhr
 
10. 07. 2020 - 18:00 Uhr
 
12. 07. 2020 - 17:30 Uhr
 
Werden Sie Förderer!

IBAN: DE35 2605 0001 0056 0733 07

Sparkasse Gö